#Makeamove Hier unterschreiben

DATENSCHUTZRICHTLINIE

  1. Zielsetzung

Die Assemblea Nacional Catalana, im Folgenden die ANC, hat sich zum Schutz der Privatsphäre und Schutz Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet. In diesem Dokument informieren wir Sie darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten schützen. Wir empfehlen Ihnen, es zu lesen, bevor Sie auf die digitalen Inhalte der Website zugreifen.

Die ANC tritt überzeugt für die Grundrechte auf Privatsphäre und den Schutz von personenbezogenen Daten sowie für die Einhaltung der staatlichen und europäischen Gesetze zum Datenschutz ein.

In dieser Datenschutzerklärung wird beschrieben, wie die ANC die personenbezogenen Daten der Personen, die unsere Websites nutzen, verarbeitet und schützt, und wie diese Daten im Zusammenhang mit unseren internen Aktivitäten verarbeitet und geschützt werden.

  1. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Verantwortlicher für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die Sie uns über die Website bereitstellen, ist die ANC mit Sitz in carrer de la Marina 315, 08025 Barcelona. Die Telefonnummer lautet 933 471 714 und die E-Mail-Adresse dades@assemblea.cat. Für alle Fragen zur Verarbeitung Ihrer Daten durch uns oder andere damit zusammenhängende Themen senden Sie uns bitte eine E-Mail an die Adresse dpo@assemblea.cat.

  1. Von uns erfasste Daten

Die personenbezogenen Daten, die die Benutzer ggf. bereitstellen, können von der ANC als Verantwortlicher für die Datenverarbeitung verarbeitet werden und werden jederzeit auf europäischem Gebiet gespeichert und verarbeitet.

Wenn bei der Erfassung dieser personenbezogenen Daten Formulare verwendet werden, gehen wir davon aus, dass die vom Benutzer angegebenen Daten richtig sind, da der Benutzer selbst sie freiwillig in die auf unserer Website verfügbaren Formulare eingibt und für deren Richtigkeit haftet.

  1. Zwecke der Datenverarbeitung

Die personenbezogenen Daten, die uns über die Formulare auf dieser Website bereitgestellt werden, werden zu den folgenden Zwecken verarbeitet:

  1. Verwaltung des Beitritts der betroffenen Person zur Kampagne „Make a Move“, die von der ANC organisiert wird.
  2. Verwaltung der finanziellen Zuwendungen in Form von Spenden, die die betroffene Person freiwillig zum Unterhalt der Kampagne „Make a Move“ beitragen möchte.
  3. Speicherfrist für Ihre personenbezogenen Daten

Die Daten werden bis zum Ende der Aktivität gespeichert, bzw. bis der Benutzer deren Löschung beantragt.

  1. Legitimierung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die frei und ausdrücklich erteilte Zustimmung, die Sie zum Zeitpunkt der freiwilligen Angabe Ihrer personenbezogenen Daten in unseren Formularen und durch Akzeptieren der Verarbeitung über die entsprechenden Kontrollkästchen erteilen.

  1. Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte

Die ANC gibt die an sie bereitgestellten personenbezogenen Daten an keine Dritten weiter, außer auf Anordnung eines Gerichts oder einer öffentlichen Behörde in Ausübung ihrer Befugnisse.

  1. Ausübbare Rechte

Jeder ist berechtigt, klare und verständliche Informationen darüber zu erhalten, ob bei der ANC seine personenbezogenen Daten verarbeitet werden.

Die betroffenen Personen sind berechtigt, auf ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen, die Berichtigung unrichtiger Daten zu beantragen oder ggf. die Löschung zu beantragen, unter anderem wenn die Daten nicht mehr für den Zweck, für den sie bereitgestellt wurden, benötigt werden, sowie das erteilte Einverständnis zurückzuziehen. Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten auch widersprechen oder Ihr Recht auf Einschränkung der Verarbeitung ausüben, sodass Ihre Daten zwar nicht gelöscht werden, aber deren Verarbeitung Einschränkungen unterliegt.

Die Ausübung der Rechte auf Übertragbarkeit und Ablehnung der Verarbeitung durch individuelle automatisierte Entscheidung sind in diesem Fall aufgrund der Art und der Zwecke der Verarbeitung nicht anwendbar.

Die Ausübung der oben aufgeführten Rechte kann auf dem Postweg oder per E-Mail beantragt werden. Legen Sie eine Kopie Ihres Personalausweises oder Reisepasses bei und geben Sie das Recht an, das Sie gegenüber der ANC ausüben möchten. Richten Sie Ihr Schreien an die in Punkt 2 dieses Dokuments angegebenen Adressen.

  1. Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde

Sie können jederzeit Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einlegen.

  • Auf die personenbezogenen Daten angewendete Sicherheitsmaßnahmen

Die ANC wendet die erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen an, bei denen die Risiken bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten berücksichtigt werden, insbesondere die Risiken durch Vernichtung, Verlust oder versehentliche oder unrechtmäßige Veränderung der übermittelten, gespeicherten oder sonstwie verarbeiteten personenbezogenen Daten, oder durch Weitergabe oder nicht autorisierten Zugriff auf diese personenbezogenen Daten.

Bei der Anwendung der technischen und organisatorischen Maßnahmen werden der Stand der Technik, die Anwendungskosten und die Art, der Umfang, der Kontext und die Zwecke der Verarbeitung berücksichtigt, ebenso wie die Risiken mit verschiedenen Wahrscheinlichkeits- und Schweregraden für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen.

Die ANC wendet diese Sicherheitsmaßnahmen an, um ein angemessenes Sicherheitsniveau zur Minderung von festgestellten Risiken zu gewährleisten. Zur Ermittlung dieser Risiken werden sowohl vor der Verarbeitung als auch während des ganzen Lebenszyklus der personenbezogenen Daten und ihrer Verarbeitung Analysen durchgeführt.

  • Änderungen an der Datenschutzrichtlinie

Die ANC behält sich das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie bei Bedarf zu ändern, um sie an Gesetzesneuheiten oder andere Vorschriften anzupassen, um die Best Practices und Verfahren der ANC selbst einzuhalten und um Aufforderungen durch die Aufsichtsbehörden nachzukommen.

Unbeschadet der obigen Festlegungen richten sich die mit den Benutzern vor der Änderung der Datenschutzrichtlinie aufgenommenen Beziehungen nach den Vorschriften, die zum Zeitpunkt des Zugriffs des Benutzers auf die Website gültig waren, vorbehaltlich der Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung.

Wir empfehlen den Benutzern, sie vor jedem Zugriff und Navigieren auf der Website zu lesen.